How to get started

Die Pilates Methode lebt von ihrer Vielfältigkeit. Das Training umfasst das Repertoire an allen Geräten, welche Joseph Pilates konstruierte. Wir empfehlen Dir zwei oder mehr Einheiten pro Woche, so wirst Du wirst in kürzester Zeit Erfolge erzielen. Aber natürlich profitierst Du auch mit einer Stunde pro Woche vom Pilates Training, insbesondre dann, wenn Pilates eine Ergänzung zu Deinem aktuellen Sportprogramm darstellt.

Deine erste Stunde bei Pilates Cologne

Wenn Du noch keine Erfahrung in der Methode mitbringst, buchst Du für den Einstieg unser „Teaser Private“. In diesen drei vergünstigten Einzelstunden erlernst Du die Grundübungen und Techniken. Wenn Du sportlich vorerfahren bist und keine gesundheitlichen Einschränkungen hast, kannst Du auch direkt eine „Beginner Mat & Tower“ Gruppenstunde per „Drop in Gäste“ buchen. Im Anschluss an die Stunde, beraten wir Dich gerne zu Deinen Wünschen und Zielen.

Grundsätzlich startet das Training für Teilnehmer ohne Vorerfahrung in der Pilates Methode bei uns mit dem Repertoire auf der Matte und am Tower, unsere „Beginner Mat & Tower“ Klassen. Hier erarbeitest Du zunächst die Kraft und Ausdauer, sowie die Grundtechniken der Methode, welche Du für Deinen weiteren Fortschritt benötigst. 

 

 Wenn Du zweimal wöchentlich zu uns zum Training kommst (siehe Upgrades), kannst Du je nach Leistungslevel zeitgleich oder schon nach kurzer Zeit einmal wöchentlich zum Reformer Training wechseln.

 

 

Wenn Du einmal wöchentlich trainierst und Dir in den Mat & Tower Klassen ein solides Fundament erarbeitet hast, kannst Du nun Dein Training in den Reformer Klassen fortführen. Du solltest Deinen Schwerpunkt immer wieder ändern, z.B. quartalsweise.

 

Zwischen Mat & Tower, sowie Mat & Wunda Chair kannst Du immer wechseln. In beiden Stunden liegt der Schwerpunkt auf den Übungen auf der Matte und den Einführungsübungen am Tower und dem Wunda Chair. 


Wenn es etwas mehr sein darf: unsere Upgrades!

Eine gute Möglichkeit weitere Fortschritte zu erzielen bieten unsere Upgrades. Mit einer Erstlaufzeit und Kündigungsfrist von nur drei Monaten, kannst Du so viele Pilates Klassen buchen wie Du möchtest. Und das flexibel und zu einem fairen Preis. Mit dem Upgrade „In-Love“ und 72 Teilnahmen pro Jahr zum Beispiel, hast Du die Möglichkeit einmal wchtl. zum Reformer Unterricht zu kommen und zusätzlich zwei Klassen monatlich am Matten, Tower oder Wunda Chair Training teil zu nehmen. Auch hier ist es natürlich immer möglich, den Schwerpunkt von Zeit zu Zeit zu ändern. Perfekt für Teilnehmer, die nicht grundsätzlich an zwei Klassen pro Woche kommen können. Weitere Informationen findest Du in unserer Preisliste.